Kirchen

Ein Regenbogen und Wolken

Das Finanzdepartement gewährleistet die Verbindung des Kantons zu den öffentlich-rechtlichen und den privat-rechtlich anerkannten Kirchen und Religionsgemeinschaften. Folgende Kirchen und Religionsgemeinschaften sind vom Kanton Basel-Stadt öffentlich-rechtlich anerkannt:

Folgende privatrechtlichen Kirchen und Religionsgemeinschaften sind vom Kanton Basel-Stadt anerkannt:

Kantonale Anerkennung privatrechtlicher Kirchen und Religionsgemeinschaften

§ 132 der neuen Kantonsverfassung vom 23. März 2014 kennt die kantonale Anerkennung privatrechtlicher Kirchen und Religionsgemeinschaften. Interessierte Gemeinschaften stellen ihr Gesuch an den Grossen Rat des Kantons Basel-Stadt. Das Finanzdepartement prüft danach im Auftrag des Regierungsrates, ob die in der Verfassung vorgegebenen Kriterien nach § 133 Kantonsverfassung erfüllt sind. Danach beantragt der Regierungsrat dem Grossen Rat die Anerkennung, resp. Nichtanerkennung.